Uni des Saarlandes
An der Draisine 200.0 arbeiteten (v.l.n.r.) Holger Hermanns, Gereon Fox, Gilles Nies, Felix Freiberger, Florian Schießl, Sebastian Biewer und der belgische Fahrrad-Ingenieur Dries Callebaut. Das Projekt wurde mit dem Preisgeld des ERC Advanced Grant finanziert.
Impressum
zur Website von ELEKTRONIKPRAXIS