Maker Faire / Dorothea Lang
Addative Störung (Stand: 133 A): Im Projekt „Additive Störung“ wurde der Fertigungsprozess des 3D-Druckens durch das Einarbeiten textiler, elastischer, magnetischer oder smarter Materialien gestört. Die Materialverknüpfung ließ vielfältige Flächengestaltungen mit unterschiedlichen Funktionen entstehen.
Impressum
zur Website von ELEKTRONIKPRAXIS